• Authors First Name: 
    Dirk
    Authors Last Name: 
    Wegner
    Elemente der Naturwissenschaft
    89,
    2008
    Das Rätsel der farbigen Schatten Dirk Wegner Zusammenfassung Wird ein Gegenstand von zwei verschiedenfarbigen Lichtern beleuchtet, entstehen auf einer Projektionswand zwei farbige Halbschatten. Ist das eine Licht weiß, hat der von ihm beleuchtete Schatten des anderen Lichts dessen... read more
  • Authors First Name: 
    Peer
    Authors Last Name: 
    Schilperoord
    Elemente der Naturwissenschaft
    89,
    2008
    Anschauende Urteilskraft Peer Schilperoord Zusammenfassung Der Begriff der anschauenden Urteilskraft wird aus verschiedenen Blickwinkeln untersucht. Wie hat Goethe den Begriff eingeführt, was sagen die Wissenschafts- philosophen Henri Bortoft und Jost Schieren zu dem Thema,... read more
  • Authors First Name: 
    Jan Albert
    Authors Last Name: 
    Rispens
    Elemente der Naturwissenschaft
    88,
    2008
    Die Esche - Baum der Mitte Jan Albert Rispens Zusammenfassung Anders als bei Kräutern ist das Wachstum von Bäumen maßgeblich an der Schaf- fung von beseeltem Raum beteiligt. Es ist nicht gleichgültig für das Erleben einer Landschaft, ob sie von Buchen oder vielleicht eher von... read more
  • Authors First Name: 
    Christoph
    Authors Last Name: 
    Rehm
    Elemente der Naturwissenschaft
    87,
    2007
    Benjamin Libets experimenteller Beitrag zur Freiheitsfrage Christoph Rehm Zusammenfassung Benjamin Libet kommt aufgrund seines berühmten Experimentes (Libet 2004, S. 268ff.) zu dem Schluss, dass einfache Handlungen (z. B. das kurze Bewegen eines Handgelenkes) nicht durch den... read more
  • Authors First Name: 
    Peter
    Authors Last Name: 
    Gschwind
    Elemente der Naturwissenschaft
    86,
    2007
    Das Ich und die Wirklichkeit der Atome Peter Gschwind Zusammenfassung Die Position des realistischen Idealismus kann mit den Lösungen der Dirac-Hestenes- Gleichung und mit Hilfe der Ich-Zahlen im projektiven Geschwindigkeitsraum einen vollständig neuen Atombegriff und eine neue Sicht des... read more
  • Authors First Name: 
    Ernst-Michael
    Authors Last Name: 
    Kranich
    Elemente der Naturwissenschaft
    86,
    2007
    Goetheanismus - seine Methode und Bedeutung in der Wissenschaft des Lebendigen Ernst-Michael Kranich Und es ist das ewig Eine, Das sich vielfach offenbart; Klein das... read more
  • Authors First Name: 
    Peer
    Authors Last Name: 
    Schilperoord
    Elemente der Naturwissenschaft
    86,
    2007
    Metamorphosen der Pflanze Peer Schilperoord Zusammenfassung Das Metamorphosekonzept, das Goethe ausgearbeitet hat, bezieht sich auf das Blatt. In dieser Arbeit wird das Konzept wesentlich erweitert. Der Lebenszyklus der Pflanze wird im Sinne eines Zyklus von Metamorphosen... read more
  • Authors First Name: 
    Peer
    Authors Last Name: 
    Schilperoord
    Elemente der Naturwissenschaft
    87,
    2007
    Eine morphologische Charakterisierung des Weizens (Triticum aestivum L.) Peer Schilperoord Zusammenfassung Die Charakterisierungen der Gräser sind vielfältig und nicht frei von Widersprüchen. Ebenso vielfältig sind die morphologischen Interpretationen des Grasblattes und des Graskeimlings.... read more
  • Authors First Name: 
    Danica
    Authors Last Name: 
    Jančáryová
    Elemente der Naturwissenschaft
    87,
    2007
    Entwicklungsbild der Sonnenblume Danica Jančáryová Zusammenfassung In einem eineinhalbjährigen Projekt (2005/2006) «Wärmeprozesse in der Land- wirtschaft» ist Danica Jančáryová der Frage nachgegangen, was Wärmeprozesse kennzeichnet und wo und wie sie Eingang finden in die landwirtschaftliche... read more
  • Authors First Name: 
    Hermann
    Authors Last Name: 
    Bauer
    Elemente der Naturwissenschaft
    87,
    2007
    Was wiegt das Kind auf der Schaukel, was wiegt der Stein im Wasser? Hermann Bauer Zusammenfassung Das Gewicht eines Menschen, das er selber erlebt oder das ihm eine Waage anzeigt, ist nicht konstant, sondern hängt von der Bewegung, genauer von der Beschleunigung des... read more

Pages